Stromanbieter in Freiburg

Der Grundversorger für 21729 Freiburg ist EWE. Der Basis Tarif EWE Strom comfort kostet 1.122,22 € im 1. Jahr bei einem Verbrauch von 3500 kWh/Jahr. Dieser Preis setzt sich zusammen aus dem Grundpreis in Höhe von 14,59 €/Monat und dem Arbeitspreis von 27,06 Ct/kWh.

Hinweis zum Basistarif der EWE:

Die oben genannten Preise des Basistarifs dienen den Preisvergleichsseiten zur Ermittlung der Preisvorteile. Achten Sie bitte daher darauf, beim Preisvergleich den für Sie gültigen Tarif auszuwählen.
Darüber hinaus sollten Sie sich bei Ihrem Grundversorger über die günstigsten Tarife erkundigen und ggf. ein persönliches Gespräch mit Ihrem Anbieter führen, bevor Sie Ihren Stromanbieter wechseln.

Ihr Grundversorger EWE stellt sich vor

Die Wurzeln der Unternehmensgruppe liegen in der Energieversorgung. Seit 90 Jahren liefert EWE seinen Kunden zuverlässig Strom und Wärme. Die EWE bietet Ihnen 5 attraktive Stromtarife, die auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten sind:

  •  Zuhause+ mit Top-Gerät
  •  Zuhause+
  •  Solo Strom
  •  EWE Strom Comfort
  •  Werder Strom

Informieren Sie sich über die aktuell gültigen Angebote auf unserer Website oder rufen Sie uns einfach an.

Mit über 1.4 Mio. Stromkunden und 740.000 Gaskunden liefert die EWE Strom und Gas über eines der verlässlichsten Netze in Europa und gestaltet die Innovation in den Energiemärkten aktiv mit.

Die EWE ist auf vielfältige Art und Weise mit unserer Region verbunden. Deshalb tragen wir mit diversen Engagements zur Vielfalt und Entwicklung der Regionen bei. Die EWE engagiert sich in vielfältiger Hinsicht – im Sport-Sponsoring, im Bereich Schule & Bildung sowie in zahlreichen kulturellen Bereichen. Hier erfahren Sie mehr https://www.ewe.com/de/konzern/engagement

Links
Anbieter Info Tarife des Anbeiters

Regionale Stromanbieter

Welche Stromtarife sind für Sie am günstigsten? Das hängt letztendlich von Ihrem Standort ab. Auf den folgenden Seiten informieren wir Sie über die Strompreise, den lokalen Stromversorger, sowie die günstigsten Alternativen in den größten deutschen Städten:

Baden-Württemberg
Bayern
Berlin
Brandenburg
Bremen
Hamburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Nordrhein-Westfalen
Rheinland-Pfalz
Saarland
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Schleswig-Holstein
Thüringen