Wird die EEG-Umlage zum Ende des Jahres erhöht ?

Monatlich wird von dem EEG-Konto ein Geldbetrag an die Netzbetreiber ( z.B. Tennet, Amprion, TransnetBW und 50Hertz) von Ökostrom gezahlt. Das Geld, mit dem das Konto gefüllt werden und die Rechnungen bezahlt werden sollen, wird von uns Verbrauchern gezahlt (ca. 6,76 Cent pro Kilowattstunde). Im Juli diesen Jahres überstiegen aber die Kosten erneut die Einnahmen auf dem oben genannten Konto. Sollte dieser Trend sich fortsetzen und sich damit das Defizit auf dem Konto erhöhen, wird es aller mit großer Wahrscheinlichkeit zu einer Erhöhung der EEG-Umlage kommen.

 

Falls sie jährlich Geld sparen möchten, dann machen sie dies doch mit einem günstigeren Strom- oder Gastarif. Suchen sie sich in unserem Vergleichstool den günstigsten Tarif heraus.


Zurück zu den News

Verivox Logo © 2018 Verivox GmbH - Alle Rechte vorbehalten. Verivox verwendet größtmögliche Sorgfalt auf Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, kann aber keine Gewähr für diese oder die Leistungsfähigkeit der dargestellten Anbieter übernehmen. Bitte beachten Sie die AGB und Datenschutzbestimmungen von Verivox.

StrompreisvergleichPrüfen Sie, ob Ihre Stromkosten zu hoch sind!
Bitte geben Sie eine gültige PLZ ein.
Erweiterte Einstellungen

Ausgezeichneter Service

TÜV Logo Testsieger disq.de Kundenauszeichnung eKomi

Im Kooperation mit Verivox.


Noch Fragen?

Zu den FAQ

Portrait von Familie Brauer

„Durch Strom-Guenstiger.de sparen wir jährlich über 230 €.”
– Familie Brauer