Direkt zum Inhalt

Energie-Nachrichten

Im Urlaub unter Strom: Steckdosen-Wirrwarr in Europa

Typ C, J, G und L: Das sind Steckdosen-Typen, auf die Herbsturlauber bei einer Europareise treffen k鰊nen. Strom-Magazin.de verr鋞, in welchen L鋘dern Urlauber einen Adapter ben鰐igen.

Typ A bis N: Internationales Chaos bei den Steckdosen

Weltweit gibt es 黚er 14 Stromstecker-Typen und diverse Unterkategorien. In Deutschland sind der runde Typ-F- oder Schukostecker, der Konturenstecker sowie der flache Eurostecker g鋘gig. Mit Letzteren ist das Steckdosen-System zumindest in Europa einheitlicher geworden.

Wer seinen Urlaub in Spanien, Griechenland oder den Niederlanden verbringt, kann seine Ger鋞e wie gewohnt nutzen. Problematisch wird es in Italien, Frankreich, Gro遙ritannien und der Schweiz. Auf einer Rundreise durch diese L鋘der sind schlimmstenfalls vier Zusatzger鋞e n鰐ig.

Stecker in Italien und Gro遙ritannien sind anders gepolt

Einen Adapter ben鰐igt man auf jeden Fall im Vereinigten K鰊igreich: Die Typ-G-Steckdose ist mit den in Deutschland g鋘gigen Stromsteckern nicht kompatibel. In Italien wiederum gab es mal ein komplett unterschiedliches Steckdosensystem. So trifft man auch heute noch auf Steckdosen des Typs L, die nicht mit den deutschen Steckern vereint werden k鰊nen. Adapter sind aber in vielen Gesch鋐ten zu finden, denn mit den alten Steckdosen k鰊nen auch die Italiener selbst oft nichts mehr anfangen.

Stecker-Chaos in Frankreich und der Schweiz

In der Schweiz ist der Standard der Steckdosen-Typ J. In diese passt der Eurostecker, nicht aber Konturenstecker und Schukostecker. Neben dem Eurostecker trifft man in Frankreich auf das E-Steckersystem. Hier kann der Schukostecker nicht verwendet werden. Daf黵 sind der Konturenstecker sowie ein Hybridstecker kompatibel, der Schuko- und E-Stecker vereint.

Welche Stecker-Typen in anderen Urlaubsl鋘dern g鋘gig sind und wann ein Adapter ben鰐igt wird, zeigt die interaktive Grafik auf www.strom-magazin.de/steckdosen-weltweit. Zus鋞zlich stehen hier Informationen zu Netzspannungen und zum Thema Sicherheit bereit.

Weitere Nachrichten